Coronavirus: Denken Sie an wiederverwendbare FFP2-Masken!

Wiederverwendbare FFP2-Maske

Viele Bürgerinnen und Bürger wissen immer noch nicht, wie sie den in die Höhe schnellenden Preis für die am häufigsten zur Coronavirus-Prävention empfohlenen FFP2-Einwegmasken bezahlen sollen. Dennoch gibt es wiederverwendbare FFP2-Masken, die genauso effektiv, viel wirtschaftlicher und viel länger gültig sind… aber niemand spricht darüber. Dieser Einkaufsführer wird Ihnen helfen, klarer zu sehen, damit Sie sich schützen können, ohne Bankrott zu gehen!

Die preiswerte FFP2-Maske existiert, und sie ist wiederverwendbar

Eine schnelle Rendite

Die wiederverwendbare FFP2-Maske ist eine schnelle Investitionsrendite. Normalerweise ist das Argument für die Einwegmaske, dass sie bei einmaliger Verwendung wirtschaftlicher ist, wie z.B. wenn Sie sie zum Schutz vor einem Virus tragen, da sie nur einen bestimmten Zeitraum betrifft. In diesen Zeiten der Pandemie herrscht jedoch ein Mangel an dieser Art von Masken, was den Preis in die Höhe getrieben und zu zahlreichen Missbräuchen geführt hat.

Der Preis für wiederverwendbare FFP2-Masken hat sich nicht geändert. Und wenn diese Masken in der Regel Fachleuten vorbehalten sind, deren Tätigkeit es erfordert, eine Maske für den regelmäßigen Gebrauch zu tragen, so ist es mehr als interessant, im Rahmen der Coronavirus-Prävention auf eine wiederverwendbare FFP2-Maske zurückzugreifen.

Wiederverwendbare FFP2 vs. Einwegmaske

Im Moment kostet eine FFP2-Einwegmaske, wenn Sie sie online und in großen Mengen kaufen (erwarten Sie nicht mehr, sie in Apotheken zu finden), etwa 3 Euro (statt der üblichen 0,50€). Da wir wie oben erläutert wissen, dass die Maske weggeworfen werden muss, auch wenn sie weniger als 8 Stunden getragen wurde, können wir schätzen, dass täglich 2 Masken getragen werden. Mit anderen Worten: 6€ pro Tag.

Ergebnis: Nach 5 Tagen haben Sie 30€ an Masken ausgegeben (oder nach 10 Tagen, wenn Sie nur eine pro Tag tragen). Und 30€ ist bereits mehr als der Preis einer wiederverwendbaren FFP2-Maske, die mehrere Wochen lang gültig ist… mehrere Wochen.

Wiederverwendbare FFP2-Masken zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Hier sind die wiederverwendbaren Masken mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, die wir gefunden haben. Sie werden gebrauchsfertig, d.h. mit 2 Patronen und 2 Filtern geliefert.

Wiederverwendbare Maske (Daniu)Wiederverwendbare Maske
Daniu
11,29€Wird innerhalb von
15 bis 20 Tagen geliefert
Versand innerhalb von 24 Stunden
Das Angebot sehen
um 1127 Kundenbewertungen
Wiederverwendbare Maske + SchutzbrillenWiederverwendbare Maske
+ Schutzbrillen
20,04€Wird innerhalb von
2 bis 5 Tagen geliefert
Versand innerhalb von 48 Stunden
Kostenloser Versand
Das Angebot sehen
um 1384 Kundenbewertungen
Wiederverwendbare Maske (Nasum)Wiederverwendbare Maske
Nasum
11,08€Wird innerhalb von
15 bis 30 Tagen geliefert
Auf Lager am 29.04.2020
Das Angebot sehen
um 11 Kundenbewertungen

Achtung jedoch, die Filter, die mit diesen Masken geliefert werden, sind nicht FFP2-zertifiziert. Wir raten Ihnen, Filter zu wählen, um die Originalfilter zu ersetzen, wenn Sie eine wiederverwendbare FFP2-Maske erhalten möchten (und gleichzeitig Filter im Voraus zu haben, so dass Sie diese später leicht austauschen können).

Nachstehend finden Sie Ersatzfilter (Filter 3M 5N11 passen zu diesen Masken, da sie nach einer Norm konstruiert sind) :

10 FFP2-Filtermasken 3M 5N1110 FFP2-Filtermasken
(3M 5N11)
6,41€Wird innerhalb von
10 bis 20 Tagen geliefert
Versand innerhalb von 24 Stunden
Das Angebot sehen
um 22 Kundenbewertungen

Vollständig wiederverwendbare Masken

Der Begriff „wiederverwendbare Maske“ wird am häufigsten für „wiederverwendbare Halbmasken“ verwendet, d.h. Masken, die Nase und Mund, aber nicht die Augen schützen. Dies sind die gebräuchlichsten Modelle, aber es hat sich inzwischen herausgestellt, dass das Coronavirus auch ein Kontaminationsrisiko durch die Augen darstellt, bei denen es sich wie bei Mund oder Nase um Schleimhäute handelt.

Um dieses Problem zu überwinden, sollte zusätzlich zur Halbmaske eine Schutzbrille verwendet werden, egal ob Einweg- oder Mehrwegbrille.

Aber es gibt noch eine andere Lösung, die sicherlich radikaler, aber auch sicherer ist: die Verwendung einer Vollmaske, auch Vollgesichtsmaske genannt, d.h. einer Maske, die Nase und Mund wie eine Halbmaske schützt, aber auch die Augen dank ihres Visiers abschirmt, das dafür sorgt, dass die mit winzigen Speichelspritzern verunreinigte Luft auch diese nicht erreichen kann.

Die beiden Modelle, die Sie unten finden, sind stark von der Vollmaske 3M 6800 inspiriert, gehören aber nicht zu dieser Marke. Nichtsdestotrotz handelt es sich um Modelle mit einem ausgezeichneten Preis-Qualitäts-Verhältnis, und die Benutzer sind mit ihnen zufrieden, wie ihre deutlichen Bewertungen auf der Produktseite zeigen.

Hier ist ein Modell, das mit seinen 2 Patronen und 10 FFP2-Filtern (Modell 3M 5N11) geliefert wird, so dass es einsatzbereit ist, und das für eine lange Zeit!

Es gibt auch die untenstehende Maske, die mit 2 Patronen und 2 Filtern geliefert wird, aber Vorsicht: die mitgelieferten Filter sind nicht vom Typ FFP2. Wir raten Ihnen daher, sie durch die etwas früher in diesem Artikel vorgeschlagenen Filter zu ersetzen (die 3M 5N11), die vollkommen kompatibel sind, da diese Maske dem gleichen Standard wie die 3M-Masken entspricht. Dies ermöglicht es Ihnen auch, Ersatzfilter zu haben, da Sie diese irgendwann austauschen müssen:

Vorsicht vor wiederverwendbaren Stoffmasken!

Viele attraktive Angebote von wiederverwendbaren Stoffmasken florieren überall. Obwohl es sie in einer Vielzahl von Formen und Farben gibt, sind sie leicht an ihrem rechteckigen Filter mit der Aufschrift „PM2.5“ in einer Ecke zu erkennen. Diese Aktivkohlefilter filtern nur PM2,5 heraus, was in der Alltagssprache Staub bedeutet, nicht Viren, die viel kleiner sind.

Doch mitten in einer Pandemie versuchen viele Marken, diese Masken, die sicherlich wiederverwendbar sind, als FFP2-Masken oder zumindest als wirksam gegen Coronaviren abzugeben. Nichts dergleichen, seien Sie wachsam mit dieser Art von Maske, egal was die Titel und andere Beschreibungen der Produktblätter sagen…

Das Problem der Einwegmasken

Im Gegensatz zu Einwegmasken kann eine wiederverwendbare Maske nach dem Tragen wieder aufgesetzt werden. Das ist das Problem bei Einwegmasken: Eine chirurgische Maske muss nach 3 Stunden und eine FFP2-Einwegmaske nach 8 Stunden entsorgt werden. Bei diesen Masken handelt es sich um Einwegmasken, d.h. es ist verboten, eine Einwegmaske wieder aufzusetzen, auch wenn sie weniger als ihre Lebensdauer getragen wurde.

Ein kleines konkretes Beispiel: Sie fahren früh morgens für 20 Minuten mit der U-Bahn zur Arbeit und tragen vorsichtshalber eine FFP2-Einwegmaske. Selbst wenn sie 8 Stunden gültig ist, können Sie sie für die Rückreise nicht wieder anziehen, da sie einmal getragen wurde. Wenn Sie bei der Arbeit ankommen, müssen Sie sie sofort wegwerfen und abends eine neue anziehen, um nach Hause zu gehen, die Sie wieder wegwerfen müssen, wenn Sie nach Hause kommen. Ergebnis: 2 Masken von je 8 Stunden (16 potentielle Stunden) haben insgesamt für … 40 Minuten gehalten.

Was bedeuten FFP2 und N95 / KN95?

Schutzmasken werden nach 3 Schutzstufen klassifiziert. Bei den FFP1 handelt es sich um chirurgische Masken, die im Rahmen der Coronavirus-Prävention nicht ausreichen und nur für bereits kontaminierte Personen bestimmt sind (um ihre infektiösen Speichelspritzer zu stoppen).

FFP2 bietet den empfohlenen Schutz gegen das Coronavirus (und FFP3 ein noch höheres Filtrationsniveau).

Der FFP2-Standard ist europäisch, in den USA entspricht er dem N95- oder KN95-Standard. FFP2 garantiert, dass mindestens 94% der Partikel, einschließlich Bakterien, gefiltert werden, und N95 / KN95, dass mindestens 95% davon gefiltert werden. Eine N95- oder KN95-Maske bzw. ein N95- oder KN95-Filter entspricht daher in der Tat dem FFP2-Standard, und liegt sogar etwas höher (1% plus Filter).

Wie funktioniert eine wiederverwendbare FFP2-Maske?

Dies ist eine Schutzmaske mit Filterpatronen. Im Gegensatz zu Einwegmasken kann dieser Maskentyp unbegrenzt oft aufgesetzt werden, allerdings müssen die Filter periodisch ausgetauscht werden (nicht jedoch die Patronen).

Wir neigen oft zu der Annahme, dass eine Maske für medizinische Zwecke notwendigerweise Einwegmasken sind und dass wiederverwendbare Masken dem Heimwerker vorbehalten sind. Sobald Sie sich jedoch für eine wiederverwendbare Maske entscheiden, deren Filter P2 (oder N95 / KN95 nach amerikanischer Norm) zertifiziert sind, haben Sie im Gesicht eine FFP2-Maske, die gegen Coronaviren wirksam ist, genau wie eine FFP2-Einwegmaske.

Wann sollten die Patronenfilter gewechselt werden?

Nach etwa 3 bis 4 Wochen wird bei der Einatmung Widerstand zu spüren sein. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Filter mit Partikeln beladen sind und ausgetauscht werden müssen. Wir können uns nur auf diesen Indikator verlassen, um die Lebensdauer der Filter zu erkennen, da sie stark von der Zusammensetzung der Luft abhängt, die die Filter passieren wird (Verschmutzung, Staub usw.).

Einige Leute sprechen von mehreren Monaten, bevor sie diesen Widerstand in der Luft spüren, aber da es sich um einen Virus und nicht um den Geruch von Farbe und anderem Staub handelt, ziehen wir es vor, vorsichtig zu sein und uns über „etwa 3 bis 4 Wochen“ zu verständigen.

Wann und wie reinigt man eine wiederverwendbare FFP2-Maske?

Ihre wiederverwendbare FFP2-Maske sollte nach jedem Gebrauch gereinigt werden, d.h. jedes Mal, wenn Sie sie vom Gesicht nehmen. Idealerweise sollten Sie Einweghandschuhe tragen, um jegliches Kontaminationsrisiko zu vermeiden. Verwenden Sie für diese Reinigung Wischtücher mit hoher Desinfektionskraft (mit 70 % Alkoholgehalt) wie die unten aufgeführten:

Ist eine wiederverwendbare Maske wirksamer als eine Einwegmaske?

Wir hören oft, dass eine FFP2-Einwegmaske nur dann wirksam ist, wenn sie richtig getragen wird. Dies gilt deshalb, weil der kleine Metallstab, der sich um die Nase faltet, oft keine perfekte Abdichtung zwischen Maske und Gesicht gewährleistet, d.h. ungefilterte Luft kann direkt in Mund oder Nase gelangen, ohne den Maskenfilter zu passieren, und ein Kontaminationsrisiko darstellen.

Bei einer wiederverwendbaren FFP2-Maske trifft dies weitaus weniger zu, da diese Modelle starr sind und über eine Dichtung (zwischen den Rändern der Maske und dem Gesicht) und verstellbare Bänder verfügen, die sicherstellen, dass Sie nur die Luft einatmen, die durch die Filter strömt.

Nachteile einer wiederverwendbaren Maske

Wie Sie sicher verstanden haben, raten wir Ihnen, sich an eine wiederverwendbare FFP2-Maske und nicht an eine Vielzahl von Einwegprodukten zu wenden. Aber hat diese Maske nur Vorteile? Am Ende gibt es nur zwei Nachteile. Erstens ist sie ästhetisch gesehen weniger diskret als eine Einwegmaske, das ist nicht zu leugnen. Es liegt ganz an Ihnen zu entscheiden, ob das wirklich wichtig ist…

Der zweite ist, dass sie wiederverwendbar ist und deshalb nach jedem Gebrauch gut gereinigt werden sollte (am besten mit Desinfektionstüchern).

Sie sind jetzt kostengünstiger geschützt, ohne den unaufhörlichen Preisanstieg von FFP2-Einwegmasken!

Teilen auf: